Erste Schritte mit JooWI Online

Mai

21

Erste Schritte mit JooWI Online - Video Anleitung

Seit einigen Tagen arbeite ich an dem ersten Video für JooWI Online:
"Erste Schritte mit JooWI Online"

Inzwischen sind gut 14 Stunden vergangen und in diesem Moment wird ein knapp 9 Minuten langes Video gerendert.

Technik & Programme für das Video

  • Libreoffice JooWI Video PlanungTexte & Planung
    Die Texte und Screenshots für das JooWI Anleitungsvideo wurden mit Libre Office geplant.






  • Audacity JooWI Video SpracheTon & Audio
    Für die komplette Sprache und Audio Aufnahme habe ich Audacity verwendet.









  • Kazam JooWI Video BildschirmaufnahmeBildschirmaufnahme
    Hier hatte ich mehrere freien Anwendungen getestet und habe mich dann für Kazam entschieden, da es mir nette Möglichkeiten der Aufnahmeauswahl anbietet.
    Für diverse Desktop-Effekte wie explodierende Fenster oder Zooms habe ich die bereits im Linux KDE Desktop eingestellten Effekte verwendet.








  • Kdenlive JooWI Video SchnittZusammenführung der Videos, Audios, Übergangseffekte und Schnitt
    Kdenlive bot mir hier die meisten Möglichkeiten, vor allem was Effekte und Anpassung angeht. Gleichzeitig ist das Video Programm nicht allzu komplex, sodass nach kurzer Einarbeitungszeit nette Videos erstellt werden können.





Planung und Ablauf

Die ersten Schritte waren die Erstellung der Texte mit paralleler Nutzung einer JooWI Test Installation, sodass ich bereits gezielt auf Besonderheiten hinweisen kann.
Hier habe ich bereits gezielt Absätze eingeplant, sodass ich kürzere Sprachdateien erhalte.

Kdeinlive JooWI Video rendernDann habe ich die Sprache aufgenommen und auch hier wieder parallel in JooWI die Arbeiten mitgemacht, sodass ich z.B. notwendige Pausen erkennen konnte.
Durch die vorherigen Absätze musste ich bei "Versprechern" nur kurze Stücke erneut aufnehmen oder konnte über Audacity gezielt Schnitte durchführen.

Als nächstes habe ich die Audio Dateien in Kdenlive gesetzt und konnte dadurch schonmal das komplette Video durchhören.
Parallel habe ich dann mit Kazam mein Browserfenster aufgenommen. Auch hier habe ich wieder mit kurzen Stücken gearbeitet.

Am Ende habe ich noch mit nebenstehenden Einstellungen ein H.264 Video rendern lassen. Mit meiner Hardware brauchte dieser Prozess gute 17 Minuten.


So inzwischen ist das Video auch fertig gerendert:

 

Artikel bewerten
(8 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Ich habe den Datenschutz gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur elektronisch erhoben und gespeichert werden. Alternativ kann ich als Namen auch ein Pseudonym eintragen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.


Warum JooWI?

joowi puzzle
mit JooWI ist Ihr Unternehmen komplett

 

made in germany quality guaranteed

 

einfache Bezahlmöglichkeiten

banktransfersepaecclickandbuypaypalsofortueberweisung

 

 

Anzeige

Schon in wenigen Minuten Ihre erste Rechnung mit JooWI erstellen...

Testen Sie JooWI jetzt gratis und sparen Sie sich so jeden Monat viel Aufwand und Zeit!